Soziologin: „Wir erschaffen eine Dystopie, nur damit Leute mehr Werbung anklicken“

Soziologin: „Wir erschaffen eine Dystopie, nur damit Leute mehr Werbung anklicken“
Die Antwort der FDP

Da ist so viel verstörendes drin, es ist unfassbar.

Der Part mit der Erkennung von bipolaren Persönlichkeiten anhand von Social Media posts und sogar die Bestimmung des Einsetzens bestimmter Phasen der Krankheit.

Der Part mit den Dark Posts. Erinnert mich schwer an den Handlungsstrang mit der manipulierten Suchmaschine in House of Cards.

Der Ausblick drauf, was damit politisch machbar wäre. Zum Glück hab ich schon gegessen, der Appetit ist jetzt erstmal weg.

traurig weil wahr...

Es ist fast so als hätten Datenschützer schon genau vor diesen Folgen gewarn. Aber ne, das war ja nur ein slippery slope Argument... /s

Währenddessen....
Advertising is a tax only poor people pay.

Wir haben uns das doch so ausgesucht: Billig ist halt besser, und mit Werbung kostets nichts.

Andererseits:

Zeynep Tufekci ist wirklich eine der interessantesten Menschen im Tech-Bereich, auch auf Twitter absolute Krönung.

Der Part mit der Erkennung von bipolaren Persönlichkeiten anhand von Social Media posts und sogar die Bestimmung des Einsetzens bestimmter Phasen der Krankheit.

Das könnte man ja durchaus auch für gute Zwecke einsetzen, um halt in der Früherkennung und frühzeitigen Behandlung solcher Erkrankungen zu helfen.

Passend dazu...